65. Steglitzer Woche

65. Steglitzer Woche mit Infostand „Europa ist hier!“

Montag 15.05.2017

Vom 25. Mai bis zum 11. Juni 2017 lädt die 65. Steglitzer Woche unter dem Motto „…vom Bezirk, für Berlin“ in den Bäkepark am Teltowkanal ein. Geboten wird eine Mischung aus Kultur- und Musikprogramm und Volksfest-Attraktionen. Parallel finden verschiedene Veranstaltung im ganzen Bezirk statt.

Zum Angebot im Festpark gehört auch der Infostand „Europa ist hier!“ am 7. Juni 2017 ab 14:00 Uhr. EUROPE DIRECT informiert die Bürgerinnen und Bürger über die EU und die aktuellen Entwicklungen der europäischen Politik. Neben einem breiten Angebot an Broschüren gibt es die Möglichkeit, das eigene Wissen mit einem Quiz zu testen. Und wer genau wissen möchte, was die EU für Berlinerinnen und Berliner leistet oder welche europapolitischen Neuerungen auf die Bürgerinnen und Bürger zukommen, ist eingeladen zum Fachgespräch mit EU-Expertinnen und Experten.

Programm zur Steglitzer Woche zum Download

Einladung: Informationsveranstaltung für Neuzugewanderte Pankow

Pankow: Arbeiten in Berlin. Was Sie wissen sollten.

Dienstag 09.05.2017

Sie sind neu in Berlin und suchen Arbeit? Haben Sie Fragen zum deutschen Arbeitsrecht, zur Anerkennung Ihres Diploms, zu einer selbständigen Tätigkeit oder zu Sozialversicherungen? Dann laden wir Sie ganz herzlich ein, Fachleute und Beratungseinrichtungen kennen zu lernen, die Ihnen auch in Ihrer Muttersprache Fragen rund um den Berliner Arbeitsmarkt beantworten können.

Wann? Dienstag, den 9. Mai 2017, von 9.30 Uhr bis 15 Uhr
Wo? Rathaus Pankow (großer Ratssaal), Breite Straße 24 A – 26, Berlin

In Pankow leben mehr als 70.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Viele von ihnen kamen in den letzten Jahren aus dem europäischen Ausland, vorwiegend aus Polen und Italien. Als EU-Bürgerinnen und Bürger genießen sie Privilegien: sie können sich ohne ein Visum in Deutschland aufhalten und hier arbeiten. Einen adäquaten Job zu finden ist dennoch nicht immer leicht.

Im Rahmen der Europawoche 2017 organisiert deshalb die Integrationsbeauftragte Katarina Niewiedzial gemeinsam mit der EU-Beauftragten Dr. Ute Waschkowitz eine Informationsveranstaltung für Neuzugewanderte. Die Veranstaltung findet in enger Kooperation mit Migrantinnenorganisationen sowie weiteren Partnern statt: La Red e.V., MaMis en Movimiento e.V., Polki w Berlinie e.V., Verband für interkulturelle Arbeit e.V., dem Welcome Center Pankow, Minor Kontor, zgs consult GmbH sowie dem Beratungsbüro für entsandte Beschäftigte.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 30. April 2017 online an.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Freundliche Grüße
Katarina Niewiedzial & Ute Waschkowitz

Ausstellung „Europa in Reinickendorf“

Dienstag 25.04.2017

Am Dienstag, den 25.04.2017, um 16.00 Uhr eröffnet Bezirksbürgermeister Frank Balzer die Ausstellung „Europa in Reinickendorf“ in der Haupthalle im zweiten Stock des Rathauses Reinickendorf.

Die Ausstellung wird auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Europawoche gezeigt und präsentiert bezirkliche Projekte, die aus verschiedenen europäischen Förderprogrammen und den Strukturfonds finanziert werden.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer dazu: „Auf den ersten Blick ist Europa immer wenig greifbar und für viele Menschen so weit weg. Mit dieser Ausstellung wollen wir deswegen zeigen, wie sehr auch unser Bezirk von der EU und Europa profitiert. Mit Hilfe von Bildern aus europäischen Begegnungen, die die Jugendkunstschule Atrium zeigt, soll Europa daher für jeden anschaulich und erlebbar werden.“

Die Ausstellungstafeln geben Auskunft über die in den Projekten erreichten Erfolge und den praktischen Nutzen für den Bezirk. Die Themen sind breit gefächert und reichen vom Quartiersmanagement bis zu Projekten, die für benachteiligte Personengruppen neue Beschäftigungschancen eröffnen und den sozialen Zusammenhalt stärken.

Die Ausstellung ist für alle Interessierten in der Galerie in der Nordhalle bis 21.05.2017 geöffnet und kann jeweils von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. An Wochenenden und Feiertagen ist geschlossen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Einladung zur Ausstellungseröffnung

Montag 23.01.2017

Herr Andy Hehmke, der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport und Geschäftsführer des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit Friedrichshain-Kreuzberg eröffnet am Montag, dem 23. Januar 2017 um 14:30 Uhr im Ring-Center, Frankfurter Allee 111, 10247 Berlin (EG Ringcenter 2) die Ausstellung "Warum Minijob?  Mach mehr draus! ".

Im Anschluss führen die Beraterinnen des Projektes Joboption Berlin durch die Ausstellung und beantworten gerne Ihre Fragen.

 

Nachhaltiges Tourismuskonzept für Steglitz-Zehlendorf fertiggestellt

Mittwoch 08.06.2016

Nach zweijähriger Projektarbeit konnte nun ein neues Tourismuskonzept für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf an die bezirkliche Wirtschaftsförderung übergeben werden. Zentrale Themen sind der nachhaltige Radtourismus und das Wassererleben, die als Alleinstellungsmerkmale des Bezirks herausgestellt wurden.

Weiterlesen …