Hinweis: Für Projekte der ESF-Förderperiode 2014 – 2020 steht Ihnen die zgs consult GmbH als Ansprechpartnerin zur Verfügung, für Projekte der ESF-Förderperiode 2021 – 2027 wenden Sie sich bitte an die IBB.

Projekte

Projekte der aktuellen Förderperiode 2014-2020

Zurück

Restart


Bezirk(e):
Steglitz-Zehlendorf
Träger:
Gesche Heitmann
gesche.heitmann@gmx.de
Projektadresse
Terrassenstrasse 47
14129 Berlin
Kontakt / Ansprechpartner*in
Kontakt:
Website: http://www.restart-today.de
auf Facebook: Restart Today

Ansprechpartner:
Gesche Heitmann, Gesche@restart-today.de
Franziska Berge, Franziska@restart-today.de
Laufzeit: 01.06.2017 - 20.03.2018
Förderprogramm: LSK
Gesamtkosten: 9.195,85 €

Wichtigste Kooperationspartner
Kurzbeschreibung
In diesem Projekt möchten wir zum einen thematisieren, was für Schwierigkeiten Frauen haben, die nach einer Berufspause wieder in den Beruf zurückkehren möchten. Zum zweiten erarbeiten sich die Teilnehmerinnen darauf aufbauend mögliche Strategien, wie ein beruflicher Wiedereinstieg dennoch gelingen kann.

Zu diesem Zweck führen wir vier aufeinander folgende mehrstündige Workshops durch, die ca. alle vier Wochen stattfinden. Die Workshops gliedern sich in einen Informationsteil, Gruppenarbeit und Diskussionsrunde. Jeder Workshop endet mit der Erteilung von Hausaufgaben. Die Teilnehmerinnen werden aufgefordert, Erfahrungen, Berichte oder weiterführende Informationen untereinander auszutauschen. Jeder Workshop ist ein eigenständiges Modul und kann unabhängig von dem Besuch der anderen Workshops belegt werden.

Um die Kommunikation zwischen den Workshopterminen zu fördern, wird eine Facebookgruppe eingerichtet. Auf dieser Plattform kann ein ungezwungener Austausch sowie die Vernetzung der Teilnehmerinnen untereinander erfolgen. Die Facebookgruppe wird von den Projektleiterinnen moderiert und mit dem Posten von Beiträgen zum Thema inhaltlich ergänzt.

Die Themen der Workshops sind wie folgt:
Workshop 1: Wir thematisieren die Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse hinsichtlich eines beruflichen Wiedereinstiegs.
Workshop 2: Hindernisse? Meilensteine!
Wir thematisieren strukturelle und persönliche Voraussetzungen, um wieder berufstätig werden zu können. Wir erörtern neue Arbeitskonzepte, sowie Initiativen aus dem Bezirk, die uns unterstützen könnten.
Workshop 3: Netzwerke offline und online.
In diesem Workshop thematisieren wir Vernetzungsstrategien. Wie gehe ich überhaupt mit Netzwerken um? Was kann die Unterstützung der anderen leisten?
Workshop 4: Fahrplan beruflicher Wiedereinstieg
Die Teilnehmerinnen erarbeiten einen Fahrplan, wann sie welche Schritte gehen wollen, um eine Berufstätigkeit erneut aufzunehmen.
Zielgruppe
Das Projekt ist für Frauen, die nach einer Auszeit wieder in den Beruf einsteigen möchten. Mit jedem berufsfernen Jahr wird es schwieriger, sich in die rasant wandelnde Arbeitswelt mitsamt ihren digitalen Umwälzungen erneut zu integrieren. Und im schlimmsten Fall gelingt ein Wiedereinstieg nicht mit den Folgen finanzieller Risiken. Wir wollen Frauen jeden Alters ermutigen, berufliche Visionen zu entwicklen, die sie anhand der Kompetenzen, die sie in unseren Workshops erlernen, gleich umsetzen.
Auswertung und Ergebnisse
Die Ergebnisse präsentieren wir hier nach dem 24. November 2017