• BBWA Berlin
  • Projekte - Digitales Empowerment - BBWA Berlin

Projekte

Projekte der aktuellen Förderperiode 2014-2020

Zurück

Digitales Empowerment


Bezirk(e):
Treptow-Köpenick
Träger:
Türöffner e. V.
grit.driewer@tueroeffner-ev.de
Projektadresse
Türöffner e.V. - Jobnetzwerk für Geflüchtete
GU Köpenick - DRK
Alfred-Randt-Strasse 19
12559 Berlin
Kontakt / Ansprechpartner*in
Grit Driewer
Laufzeit: 01.02.2022 - 31.12.2022
Förderprogramm: LSK
Gesamtkosten: 9.999,32 €

Wichtigste Kooperationspartner
DRK Müggelspree
Social B2B
diverse Netzwerkpartner im Bezirk
Netzwerke zu Unternehmen
Kurzbeschreibung
Wir wollen eine online Arbeitsweise auf dem neuesten Stand entwickeln und verbessern. Digitale Bildung und das digitale Empowerment wird durch diese Arbeitsmittel und Arbeitsweise gefördert. Wir wollen damit einen gezielten Erwerb von Kompetenzen, Fähigkeiten und spezifisches Wissen für das anvisierte Arbeitsleben und die Integration in der Gesellschaft erreichen und damit eine Übernahme von Verantwortung für den eigenen Berufs- und Lebensweg fördern.
Alle Beteiligten sind online arbeitsfähig, es wird eine Begleitung bis zum möglichen Einstieg in Arbeit oder Ausbildung geben. Es werden regelmäßige Schulungen durchgeführt. Die Teilnehmenden können außerhalb der Schulungen uns kontakten und wir unterstützen individuell durch Coaching.
Zielgruppe
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Arbeitslose , Langzeitarbeitslose sowie nicht erwerbstätige Menschen mit Migrationshintergrund in Berlin Treptow-Köpenick. Es geht um die Menschen in unserer direkten Nachbarschaft, die aufgrund von Arbeitslosigkeit keine andere Möglichkeit der sozialen Kommunikation haben bzw. sich nicht mehr in Lage sehen, ohne Hilfestellung das digitale Leben zu meistern.
Auswertung und Ergebnisse
Jede/r TeilnehmerInnen bekommen eine Einführung in die Nutzung und Anwendung der PC´s sowie dem Equipment. Bei Bedarf wird ein Email Account anlegen. Die Teilnehmenden können selbstständig nach Jobs oder Ausbildungsberufen recherchieren und sich bewerben. Sie können u.a. die Behörden online erreichen oder
Kurse auf Lernplattformen nutzen. Ein sicherer Umgang mit der Technik und dem Internet soll erreicht werden.