Aktuelles

Zweiter Ideenwettbewerb zum Förderprogramm LSK startet

25.10.2016

Ab dem 01. November 2016 können wieder Projektvorschläge für das Förderprogramm LSK bei den jeweiligen BBWA-Geschäftsstellen eingereicht werden.

 

Innovative Projektideen entwickeln - Workshops im Programm PEB

12.10.2016
Für viele Anbieter stellt es eine besondere Herausforderung dar, innovative Projektideen abseits der Regelangebote der Jobcenter zu entwickeln. Deshalb war es Ziel der Workshops, den Trägern Methoden...
 

Zweiter Ideenwettbewerb zum Förderprogramm PEB startet

05.09.2016

Ab dem 05. September 2016 können wieder Projektvorschläge für das Förderprogramm PEB bei den jeweiligen BBWA-Geschäftsstellen eingereicht werden.

 

  
 


Aus den Bezirken

Neukölln unterstützt Projekt „Joboption Berlin"

09.09.2016
Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und Bezirksstadtrat für Soziales Bernd Szczepanski haben die Ausstellung "Warum Minijob? – Mach mehr draus!" eröffnet
Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska...
 

Eröffnung der Ausstellung „Warum Minijob? Mach mehr draus!“

27.06.2016
Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe, Martin Lambert, eröffnet am 28. Juni 2016, um 16 Uhr, im Rathaus Reinickendorf, in der Galerie der Nordhalle die Ausstellung „Warum...
 

Tempelhofer Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße ist Bundessieger des Europäischen Unternehmensförderpreises

15.06.2016
Mit seiner Netzwerkinitiative "Netzwerk mit Courage: Gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung!" ist das Netzwerk Großbeerenstraße im Rahmen des Europäischen Unternehmensförderpreis/ European...
 

  
 


Die Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit – eine Berliner Förderstrategie

Mit der Umsetzung der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit fördert die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen den lokalen Ansatz der europäischen Beschäftigungsstrategie seit 1999 und ergänzt damit die gesamtstädtische Förderpolitik Berlins.

Direkt in den Bezirken werden Kooperationen weiterentwickelt, um die örtlichen Potentiale für Wirtschaftswachstum und mehr Beschäftigung zu erschließen. Unter Mitwirkung der verschiedenen lokalen Akteure werden Aktionspläne und Handlungsfelder erarbeitet und regelmäßig aktualisiert. Die Aktionspläne dienen hierbei als Planungs- und Handlungsrahmen, um

  • lokales Wirtschaftswachstum zu forcieren,
  • Beschäftigungsplätze zu generieren,
  • Ausbildungsplätze zu schaffen und
  • die soziale Infrastruktur zu stärken.

Karte der Berliner Stadtbezirke

Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Steglitz-Zehlendorf Charlottenburg-Wilmersdorf Reinickendorf Neukölln Treptow-Köpenick Tempelhof-Schöneberg Spandau Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Pankow
© zgs consult GmbH

Logo der Europäischen Union und Europäischer Sozialfonds Logo des Europäischen Sozialfonds Logo der Senatsverwaltung Berlin für Arbeit, Integration und FrauenLogo der zgs consult GmbH